Facebook

Wirtschaftsjunioren Heimspiel im Museumscafé

21.06.2017

Heimspiel im Museumscafé

WJ-trifft-Sebastian-Kehl-16062017 10
WJ-trifft-Sebastian-Kehl-16062017 10

 Wirtschaftsjunioren treffen Fußball-Profi Sebastian Kehl

„WJ trifft…“ ist eine Veranstaltungsreihe der Wirtschaftsjunioren Fulda, bei der sich Mitglieder, Interessenten und Freunde zweimal im Jahr treffen. Bei diesem Format steht immer die Erfolgsgeschichte einer Persönlichkeit aus der Region Fulda im Mittelpunkt, die sich mit innovativen Ideen, herausragendem Talent oder wirtschaftlichem Geschick einen Namen weit über die Grenzen des Landkreises hinaus gemacht hat. Mit Sebastian Kehl gab sich ein echter „Rhöner Jong“ die Ehre und stand den WJ-Moderatoren rund um seine Erfolgsstory Rede und Antwort.

 

Die Erfolgsstory

Unter den Gästen waren einige Fans von Sebastian Kehl – deutlich erkennbar im gelbschwarzen BVB-Trikot –, die sich freuten, ihrem Idol nahe zu sein und Neues über ihn zu erfahren. Die Fragen des Moderatoren-Duos führten quer durch alle relevanten Meilensteine im Leben des gebürtigen Lahrbachers. Kehl plauderte sympathisch über seine Fußballkarriere, über Höhen und Tiefen sowie über seine elterlichen Wurzeln in Tann-Lahrbach. Auf die Fragen zu seinen Plänen sagte Kehl, dass sich seine Zukunft weiterhin um den Fußball drehen wird. Ob als Manager, Trainer oder TVExperte sei noch nicht ganz klar. „Ihr braucht Euch um mich aber keine Sorgen machen“, scherzte Kehl zum Abschluss des Interviews.

 

Gelungener Abend

Nach 90 spannenden Minuten ertönte dann der Schlusspfi ff. Eine kleine Verlängerung gab es allerdings noch, denn Kehl nahm sich Zeit für Autogramme und Fotos mit den Gästen. „‘WJ trifft…‘ ist wirklich ein ganz besonderes Format“, schwärmte Moderatorin Sabine Räth, Vorstandsmitglied bei den Wirtschaftsjunioren, nach dem gelungenen Abend. Übrigens, WJ plant bereits das nächste Treffen am 27. Oktober.


Eine Fotoserie mit Impressionen des Abends gibt es in der WJ Bildergalerie.