Facebook

Akademien

Leo Akademie (LEO)

Die LEO-Academy richtet sich an Anwärter, Interessenten und Mitglieder der Wirtschaftsjunioren in Hessen. Ziel der Academy ist es einen Einblick in die Welt der Wirtschaftsjunioren zu bekommen und über die Kreisgrenzen hinaus andere Wirtschaftsjunioren kennenzulernen.

Die Termine werden auf der WJ-Hessen-Seite angekündigt: www.wj-hessen.de


Südwestakademie (SWA)

Die Südwestacademy, kurz SWA, ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Wirtschaftsjunioren Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland. Sie findet im Frühjahr und im Herbst an unterschiedlichen Orten in Südwest-Deutschland statt.

Ziel der SWA ist die Schulung des Führungsnachwuchses bei den Wirtschaftsjunioren mit den Inhalten der WJD und dem Rüstzeug zur erfolgreichen Projektarbeit. Darüber hinaus können die Teilnehmer bei der Südwestakademie einen Blick über den Tellerrand des eigenen Kreises hinaus werfen und andere Junioren aus benachbarten Kreis- und Landesverbänden kennenlernen.

Die Akademie richtet sich an alle Mitglieder, die die Struktur und die Angebote der Wirtschaftsjunioren Deutschland kennen lernen möchten. Insbesondere spricht sie diejenigen an, die ein Amt bei den Wirtschaftsjunioren anstreben oder bereits eines innehaben und sich weiter über die Arbeit informieren möchten. Inhaltlich ist für jeden etwas dabei, vom „normalen“ Mitglied über den Arbeitskreisleiter bis hin zum Vorstandsmitglied.

Nähere Informationen zur SWA finden Sie hier.


Frankfurt Academy (FA)

Einmal im Jahr findet die Frankfurt Academy statt, die von den Wirtschaftsjunioren Frankfurt organisiert wird. Sie richtet sich an bereits engagierte Wirtschaftsjunioren, die in ihrer Persönlichkeit gefördert werden sollen, um Verantwortung auf Kreisebene zu übernehmen. Deshalb ist eine Anmeldung der Teilnehmer ausschließlich über die Kreissprecher möglich. In 3,5 Tage meistern die Teilnehmer verschiedene Herausforderungen im Team (In-/Outdoor) mit intensivem Feedback.

Wer Interesse an der Frankfurt Academy hat, kann sich gerne an unseren Kreissprecher wenden.
Die Termine werden auf der WJ-Hessen-Seite angekündigt: www.wj-hessen.de


Teamführungs-Academy (TFA)

Die TFA wird von Rheinland-Pfalz verantwortet und ist für jeden Wirtschaftsjunior geeignet, der seine Kompetenzen im Team- und Führungsverhalten ausbauen möchte (z.B. Bilden eines Teams, Delegieren von Aufgaben, Aufrechterhaltung der Motivation im Team). Jeder Teilnehmer erhält sein persönliches Persolog-Verhaltensprofil. Ein intensiver Outdoortag mit vielen praktischen Herausforderungen bietet ausreichend Anwendungsmöglichkeiten des Gelernten. Das 15köpfige (inter-) nationale Trainerteam führt durch die vier intensiven Tage in den Weinbergen.

Die TFA findet einmal jährlich statt.

Auf der Homepage der TFA findet man detalierte Informationen zur TFA und kann sich direkt anmelden. Schnell sein lohnt sich, denn die Teilnahme ist auf drei Mitglieder pro Kreis begrenzt und die Teilnahmegebühr ist gestaffelt.


Kreissprecher-Skilltraining (KSST)

Das Kreissprecher-Skilltraining richtet sich exklusiv an designierte Kreissprecher aus Hessen. Diese werden auf ihre Rolle als Kreissprecher für „ihr“ Jahr vorbereitet („Dein Unternehmen auf Zeit“). Die Erwartungen aus Bund, Land und IHK werden näher gebracht. Informationen für die eigene Jahresplanung werden präsentiert. Typische Situationen aus dem Alltag eines Kreissprechers werden geübt. Eine frühzeitige Vernetzung der angehenden Kreissprecher wird gefördert. Der Abend kann in gemütlicher Runde ausklingen.

Das KSST ist für die designierten Kreissprecher kostenfrei.


German Academy (GA)

Die German Academy richtet sich an engagierte Wirtschaftsjunioren, die zukünftig ein Amt auf Landes- oder Bundesvorstandsebene anstreben. Der Bundesvorsitzende sowie Gäste aus Politik und Wirtschaft veranschaulichen repräsentative Möglichkeiten im Verband. Highlight ist die Umsetzung eines vollständigen Teamprojektes innerhalb eines Tages. Die (inter-) nationale Vernetzung wird auch hier gefördert.

Nähere Informationen erhaltet Ihr über den hessischen Landesvorstand.

Die Teilnahme an der German Academy ist streng limitiert.


European Academy (EA)

Die European Academy steht unter dem Motto „Meet Learn Grow“ und richtet sich an Wirtschaftsjunioren, die auf nationaler oder internationaler Ebene Verantwortung übernehmen wollen. 

Informationen findet man auf der Homepage der European Academy.

Die Teilnahme deutscher Junioren (national board) ist auf fünf Teilnehmer begrenzt. Die Kandidatenvorschläge müssen beim Landesvorstand unter info@wj-hessen.de eingereicht werden. Dieser beschließt, welche Kandidaten WJD vorgeschlagen werden. Der Bundesvorstand beschließt die finale Teilnahme.